Avison Young Hamburg vermittelt an 1.600 m² Deutsche Post AG

31 Aug 2017

Avison Young vermittelt Mietvertrag über 1.600 m² Mietfläche an Deutsche Post AG in einer Immobilie der Adolf Weber Gruppe

Hamburg – Das Hamburger Office-Leasing-Team des internationalen Beratungsunternehmens Avison Young hat die Deutsche Post AG bei der Anmietung von 1.638 Quadratmetern in einem Objekt der Adolf Weber Gruppe, im Albert-Schweitzer-Ring 35 in Hamburg-Wandsbek, erfolgreich beraten. Von der Objektsuche über die Analyse bis hin zur Vermittlung stand Avison Young der Deutschen Post exklusiv zur Seite.

Der neue Mieter, die Deutsche Post AG, hat einen langjährigen Mietvertrag abgeschlossen und wird die Serviceflächen nach umfangreichen Umbauten, die Adolf Weber durchführen wird, künftig für die Brief- und Postsortierung nutzen. Der Bezug ist für das zweite Quartal 2018 geplant. Die Immobilie ist Teil des Gewerbeparks Hanse Hof, der über eine Fläche von über 40.000 m² Büro-, Service- und Lagerflächen verfügt.

Die Immobilie am Unternehmensstandort Wandsbek überzeugt neben ihrer innenstadtnahen Lage im Nordosten der Hansestadt, auch mit einer sehr guten Verkehrsanbindung an die A24 und die A1. Weitere internationale Unternehmen sowie kleine und mittlere Dienstleistungsfirmen haben hier ihren Sitz.

 

Avison Young ist das schnellstwachsende Immobilienberatungsunternehmen der Welt, mit  Headquarter in Toronto, Kanada. Avison Young ist als globales Unternehmen aufgestellt, das gemeinschaftlich von seinen Partnern (Principals) geführt wird. Gegründet im Jahr 1978, beschäftigt die Firma mittlerweile insgesamt 2.400 Mitarbeiter in 80 Büros weltweit und bietet wertschöpfende, kundenorientierte Dienstleistungen in den Bereichen Investment, Vermietung, Beratung, Management, Finanzierung und Verwaltung für Eigentümer und Nutzer von Büro-, Einzelhandels-, Logistik-, Gastgewerbe- oder wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien.