Earth Day 2017

25 Apr 2017

Trees, Bikes, Brooms & Co. to Earth Day 2017: Avison Young offices throughout Germany are committed to the environment (German version)

Frankfurt – Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit! Im Rahmen des Earth Day 2017 hat sich auch das deutsche Team des weltweit agierenden Immobilienberatungsunternehmens Avison Young für den Umweltschutz eingesetzt und dem Büro für einen Tag den Rücken gekehrt. Mitarbeiter, Führungskräfte – nahezu die komplette Belegschaft der Standorte Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf und Berlin – nutzten den Umwelttag, um in ihrem Umfeld gemeinsam Bäume zu pflanzen, Dienstfahrräder zu erwerben, Parks von Müll zu befreien oder Gewässer zu renaturieren. Udo Stöckl, Managing Director, Principal und Deutschlandchef von Avison Young: „Wir von Avison Young wollen der Natur und damit auch der Gesellschaft etwas zurückgeben – deshalb setzen wir uns sowohl in Deutschland als auch weltweit für nachhaltige Projekte ein. Unsere Aktionen leisten nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz und sind ein schönes Symbol, sondern fördern auch das Gemeinschaftsgefühl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Weit über 500 Bäume wurden am Aktionstag zwischen Düsseldorf und Frankfurt gepflanzt. So war ein 14-köpfiges Team aus Frankfurt beispielsweise im Oestricher Stadtwald unterwegs, um in Zusammenarbeit mit dem hiesigen Revierförster Markus Wehran junge Bäume zu setzen. In Düsseldorf brachte die Belegschaft im Forst „Schloss Garath“ mit einem sogenannten Pflanzfuchs sogar rund 500 Hainbuchen per Initialpflanzung in die Erde, natürlich unter fachkundiger Anleitung des Försters Dankwart von Dörnberg von der Burgsdorffschen Forstverwaltung.

Auch in Berlin haben die Kolleginnen und Kollegen das Laptop getauscht – hier allerdings gegen Besen und Müllzangen. Im Rahmen der Aktion „Kehrenbürger“ säuberte das Team den Berliner Tiergarten in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR), sammelte Müll und verschönerte auf diese Weise die Parkanlagen. Wiederum eine andere Idee hatte das Team des Münchner Standorts: Hier hat die Belegschaft den Tag genutzt, um ein „Dienstfahrrad“ auszusuchen, Probe zu fahren und mit Avison Young Logo zu versehen, um Geschäftstermine im City-Umfeld künftig auf umweltfreundliche Art und Weise erledigen zu können. Das leistet nicht nur einen Beitrag zur Reduktion der Feinstaubbelastung Münchens, sondern ist auch gut für Gesundheit und Wohlbefinden der Kolleginnen und Kollegen. Das Hamburger Team renaturierte in Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Hamburg e. V. den Schleemer Bach in Hamburg-Rahlstedt, um den Lebensraum der Lachse und Forellen wiederherzustellen. Die Bäche waren im Zuge des Wachstums der Stadt in den vergangenen Jahren immer stärker begradigt worden. Insgesamt 4 Kubikmeter Kieselsteine verteilte das Avison Young Team im Bach, was natürliche Hindernisse schafft und auch den Sauerstoffgehalt des Gewässers erhöht.

Die Aktionen zum Earth Day im April gehören ebenso wie der Day of Giving zu den festen CSR-Aktivitäten des Unternehmens, an denen sich alle Standorte, von Kanada bis Europa, beteiligen.

 

Avison Young ist das schnellstwachsende Immobilienberatungsunternehmen der Welt, mit  Headquarter in Toronto, Kanada. Avison Young ist als globales Unternehmen aufgestellt, das gemeinschaftlich von seinen Partnern (Principals) geführt wird. Gegründet im Jahr 1978, beschäftigt die Firma mittlerweile insgesamt 2.400 Mitarbeiter in 79 Büros weltweit und bietet wertschöpfende, kundenorientierte Dienstleistungen in den Bereichen Investment, Vermietung, Beratung, Management, Finanzierung und Verwaltung für Eigentümer und Nutzer von Büro-, Einzelhandels-, Logistik-, Gastgewerbe- oder wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien.