Avison Young vermittelt für AVV Ankauf von 48 Wohnungen in Wuppertal

4 Sep 2018

Avison Young hat der AVV Allgemeine Vermögensverwaltung GmbH sieben Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 48 Wohneinheiten vermittelt

Düsseldorf – Das international agierende Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat der AVV Allgemeine Vermögensverwaltung GmbH sieben Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 48 Wohneinheiten in Wuppertal vermittelt. Die AVV tätigte den Kauf für einen institutionellen Investor. Verkäufer ist die Wohnungsbaugesellschaft GWG Wuppertal. Der Kaufpreis liegt im einstelligen Millionenbereich.

Die 1953 fertig gestellten Objekte befinden sich alle im Stadtteil Wichlinghausen. Aktuell ist das Portfolio zu rund 90 Prozent vermietet. Der neue Eigentümer will die Wohnhäuser langfristig im Bestand halten und den Wert des Portfolios durch einen gezielten Abbau des Leerstandes steigern. Für das Asset und Property Management ist die AVV Allgemeine Vermögensverwaltung mandatiert.

Die GWG Wuppertal bereinigt durch den Verkauf ihr Portfolio.

Avison Young ist das einzige international agierende Immobilienberatungsunternehmen, das mehrheitlich im Besitz seiner Partner (Principals) ist und gemeinschaftlich von diesen geführt wird. Hauptsitz des Unternehmens ist Toronto in Kanada. Gegründet im Jahr 1978, beschäftigt Avison Young als schnellstwachsendes Immobilienberatungsunternehmen der Welt mittlerweile insgesamt 2.600 Mitarbeiter in 84 Büros weltweit. Auf dem deutschen Markt ist Avison Young seit 2014 aktiv und an fünf Standorten in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und Düsseldorf präsent. Seinen Kunden bietet Avison Young wertschöpfende, individuell zugeschnittene Dienstleistungen in den Bereichen Investment, Vermietung, Beratung, Management, Finanzierung und Verwaltung für Eigentümer und Nutzer gewerblich oder wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien.