Avison Young schließt Übernahme des britischen Immobilienberatungsunternehmens GVA ab

1 Feb 2019

Das international agierende Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat die Übernahme der britischen Immobilienberatung GVA abgeschlossen

  • Beide Unternehmen agieren künftig unter dem Namen und der Marke Avison Young
  • Immobilienberatung wächst auf 5.000 Mitarbeiter und 120 Büros in 20 Ländern
  • Deutsche Kunden sollen durch den Ausbau des Cross-Border-Geschäfts von gestärkter Präsenz in Großbritannien profitieren

Toronto / Frankfurt am Main – Das international agierende Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat die Übernahme der britischen Immobilienberatung GVA abgeschlossen. Das gab Mark E. Rose, CEO von Avison Young, heute bekannt. Beide Unternehmen firmieren ab sofort unter der gemeinsamen Marke Avison Young. Durch die Übernahme steigt Avison Young zu einer der Top-5-Beratungen für Gewerbeimmobilien im Vereinigten Königreich auf. Weltweit wächst Avison Young mit Abschluss der Transaktion auf 5.000 Immobilienexperten in 120 Büros und 20 Ländern an. Der Umsatz von Avison Young erhöht sich auf rund eine Milliarde CAD und damit um das 25-fache des Stands von 2008.

Nach der Übernahme wird das Unternehmen im Vereinigten Königreich von Jason Sibthorpe (zuvor Principal und Managing Director U.K., Avison Young) als Principal und President U.K., Gerry Hughes (zuvor CEO von GVA) als Principal und Managing Director U.K. und Managing Director Global Consultancy sowie Andy Mottram (zuvor Chairman GVA) als Principal und Managing Director Europe geführt.

CEO Mark Rose sagt: „Die Übernahme ist ein weiterer Meilenstein in der globalen Expansionsstrategie von Avison Young. Wir verbessern damit nicht nur nochmals die Qualität unserer Dienstleitungen für unsere Kunden auf der ganzen Welt, sondern etablieren die Marke Avison Young als globaler, disruptiver Herausforderer. Mit GVA hat Avison Young ein führendes britisches Immobilienunternehmen übernommen, das eine vergleichbare Kultur pflegt – eine Partnerschaftskultur, die sich in mehr als 200 Jahre Geschäftstätigkeit entwickelt hat.“

Udo Stöckl, Principal und Managing Director von Avison Young in Deutschland, sagt: „Die nun abgeschlossene Übernahme von GVA war innerhalb weniger Monate die dritte große Akquisition für Avison Young. Von unserem starken anorganischen Wachstum speziell im wichtigen britischen Markt profitieren auch unsere Kunden in Deutschland maßgeblich. Der bevorstehende Brexit sorgt aktuell für viel Unsicherheit. Aber klar ist: Der britische Markt bleibt auch nach dem Austritt der Briten einer der wichtigsten der Welt. Wir stärken unsere Präsenz dort zum jetzigen Zeitpunkt ganz bewusst, um unser Cross-Border-Geschäft weiter auszubauen.“

GVA bringt zum einen ein breites Portfolio an nationalen und internationalen Kunden bei Avison Young ein, darunter britische öffentliche Einrichtungen, multinationale Konzerne, Nutzer großer Flächen, Entwickler, Eigentümer, Kreditgeber und Anleger. Zum anderen umfasst die Übernahme auch GVA Worldwide Ltd., eine internationale Organisation lizenzierter verbundener Gewerbeimmobilienberatungsunternehmen mit Büros in 20 Ländern. GVA hat allein im Vereinigten Königreich, Irland und Polen 1.500 Mitarbeiter in 15 Büros und ist Gründungsmitglied und Mehrheitsaktionär von GVA Worldwide. Im Vereinigten Königreich kommt Avison Young nun auf insgesamt 18 Büros und 1.600 Mitarbeiter in den Bereichen Transaktion und Beratung.

Bei der Akquisition von GVA wurde Avison Young in Finanzierungsfragen von Credit Suisse und KPMG LLP beraten. Rechtlich begleiteten Gowling WLK (Vereinigtes Königreich), DLA Piper LLP (USA und Vereinigtes Königreich) und Stikeman Elliott LLP (Kanada) die Transaktion auf Käuferseite.

Eine Übersicht über die neuen Büros von Avison Young sowie weitere Kommentare von Mark E. Rose, Jason Sibthorpe und Gerry Hughes finden Sie hier:

https://www.avisonyoung.com/documents/20342/47279320/AYPressRelease_GVA_AcquisitionClosing_UKFeb1%2C2019.pdf 

Avison Young ist das einzige international agierende Immobilienberatungsunternehmen, das mehrheitlich im Besitz seiner Partner (Principals) ist und gemeinschaftlich von diesen geführt wird. Hauptsitz des Unternehmens ist Toronto in Kanada. Gegründet im Jahr 1978, beschäftigt Avison Young als schnellstwachsendes Immobilienberatungsunternehmen der Welt mittlerweile insgesamt 5.000 Mitarbeiter in 120 Büros weltweit. Auf dem deutschen Markt ist Avison Young seit 2014 aktiv und an fünf Standorten in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und Düsseldorf präsent. Seinen Kunden bietet Avison Young wertschöpfende, individuell zugeschnittene Dienstleistungen in den Bereichen Investment, Vermietung, Beratung, Management, Finanzierung und Verwaltung für Eigentümer und Nutzer gewerblich oder wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien.