Neuvermietung in Berlin: Avison Young vermittelt Bezirksamt Pankow 1.500 m² Bürofläche

9 Apr 2019

Am neuen Standort ist künftig das Amt für Umwelt und Naturschutz angesiedelt, das zuvor in der Berliner Allee 252-260 ansässig war

Berlin – Das international agierende Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat dem Bezirksamt Pankow rund 1.500 m² Bürofläche in der Storkower Straße vermittelt. Am neuen Standort ist künftig das Amt für Umwelt und Naturschutz angesiedelt, das zuvor in der Berliner Allee 252-260 ansässig war. Eigentümervertreter und Vermieter der Immobilie ist die IVL Langer Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH. Das Amt für Umwelt und Naturschutz hat die neuen Flächen bereits zum 1. März angemietet.

Insgesamt umfasst das sechsgeschossige, voll vermietete Gebäude rund 10.000 m²  Mietfläche. Rund 90 Prozent werden zu Büro-, der Rest zu Logistikzwecken genutzt. Zur Immobilie gehören auch 71 Parkplätze.

Die Storkower Straße verläuft zwischen dem Volkspark Friedrichshain und dem Volkspark Prenzlauer Berg. Entlang der Straße befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Über die Station Landsberger Allee ist der Standort sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

 

Avison Young ist das einzige international agierende Immobilienberatungsunternehmen, das mehrheitlich im Besitz seiner Partner (Principals) ist und gemeinschaftlich von diesen geführt wird. Hauptsitz des Unternehmens ist Toronto in Kanada. Gegründet im Jahr 1978, beschäftigt Avison Young als schnellstwachsendes Immobilienberatungsunternehmen der Welt mittlerweile insgesamt 5.000 Mitarbeiter in 120 Büros weltweit. Auf dem deutschen Markt ist Avison Young seit 2014 aktiv und an fünf Standorten in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und Düsseldorf präsent. Seinen Kunden bietet Avison Young wertschöpfende, individuell zugeschnittene Dienstleistungen in den Bereichen Investment, Vermietung, Beratung, Management, Finanzierung und Verwaltung für Eigentümer und Nutzer gewerblich oder wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien.